eroeffnungsfeier

Kick-Off-Veranstaltung

Am 24.02.2011 wurde die Idee für das „Centrum für Angewandte Methoden gegen Produktpiraterie“ (CAMP) vorgestellt und beworben. Zu Beginn der Veranstaltung fand ein Best-Practice-Forum statt. Die Vorträge handelten von

  • den zukünftigen Herausforderungen der IT-Sicherheit mit Fokus auf den Anwendungsbereich industrielle Anlagen (vorgestellt durch die Siemens AG),
  • der systematischen Intensivierung der Kundenbindung zum Schutz des Ersatzteilgeschäfts des gesamten Produktportfolios (vorgestellt durch MüllerMartini GmbH),
  • der Schutzrechtsdurchsetzung in der betrieblichen Praxis (vorgestellt durch SKW Schwarz Rechtsanwälte) und
  • der Integration einer Produkt- und Know-how-Schutzstrategie in den Unternehmensalltag (vorgestellt durch die FESTO AG & Co. KG).

Anschließend wurde im Versuchsfeld des PTW die Lernzelle „Produkt- und Know-how-Schutz“ eingeweiht, in der vor allem technische Schutzkonzepte dauerhaft einem interessierten Publikum präsentiert werden. Insgesamt nahmen an der Kick-Off-Veranstaltung über 50 Teilnehmer, überwiegend Vertreter aus der Industrie, teil.